Top

#wasbewegtdich

Die Fußgruppe #wasbewegtich ist ein Gemeinschaftsprojekt der Academy Bühnenkunstschule Berlin und des motion*s Tanz,- und Bewegungsstudio. Im Jahr 2018 werden wir bereits das dritte Jahr in Folge beim Berliner Karneval der Kulturen mittanzen.

Natürlich ist so ein Unterfangen ein richtiges Community-Projekt, dass nur möglich wird, weil alle ihre Zeit und Energie dazutun um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen und etwas zu Feiern, was sie alle verbindet. Die Leidenschaft für urbane Musik und Tanzkultur. Undenkbar wäre dieses Projekt ohne unsere „Partnerinnen in Crime“ von der Alten Feuerwache, einem Stadtteilzentrum, dass viel Kulturarbeit mit Jugendlichen betreibt und auch die Academy Bühnenkunstschule beheimatet.

Mich interessiert nicht so sehr, wie sich Menschen bewegen, als was sie bewegt. Pina Bausch

Karneval der Kulturen 2017

Am 4. Juni waren wir vom motion*s gemeinsam mit der Academy Bühnenkunstschule beim Karneval der Kulturen 2017 zum zweiten Mal als Tanzgruppe unterwegs. Ganz in weiß und als #Heldinnen mit bunten Gesichtsmasken tanzten wir uns 5 Stunden lang durch die sehr sehr nassen Straßen von Kreuzberg und Neukölln. Erst weniger Meter vor der Zielgeraden liess der Regen etwas nach und bescherte uns 2 Minuten Sonnenschein.

Als Heldinnen fragten wir uns und euch #Was bewegt dich?

Unsere Antworten waren so vielfältig wie Berlins Mix an Menschen und ihren Kulturen:

#Liebe #Selbstbestimmung #Justice #Passion #Unity #Musik #Sunshine #DieGäng #MeinKrzBrg #MeinFhain #Kommunikation #Equality #Power #Love #Kreativität #Empathie #Twerk #Kontakt #Mut #Gemeinschaft #Freiheit #Leidenschaft #Girlpower

Wir repräsentieren urbane Tanzkultur, eine Kultur die in Großstädten mit multikulturellem Background entstand und bis heute weiterentwickelt wird. Eine junge gemeinsame Kultur, die uns alle verbindet, egal welcher Herkunft wir oder unsere Eltern sind oder welchen Geschlechts wir angehören. Uns verbindet die Musik und das Tanzen.

Und als Teil dieser Gruppe sehen wir uns in Verantwortung für unseren gemeinsamen Planeten. Symbolisch trugen und rollten wir daher unsere riesige Weltkugel vom Herrmannplatz über die Hasenheide, Südstern und Gneisenaustraße bis zur Yorkstraße. Ein unfassbar tolle gemeinsame Erfahrung, trotz des heftigen Regens.

Am Ende des Tages kehrten wir erschöpft und aufgedreht gleichermaßen im motion*s ein und fielen über unser Buffet her, zu dem alle etwas beigetragen haben. Da unser Foyer eh schon für viele von uns zum ersten Wohnzimmer avanciert ist, lümmelten wir noch Stundenlang auf den Couchen und auf dem Boden herum. Ein gelungener Abschluß für einen langen Tag.

Ein großer Dank gilt allen, die das auf die Beine gestellt haben besonders Mizza Caric und Ronja  für die Kostüme, die Orga, die Requsite und den Support. an Stella und Luna Caric, die die Choreos mit uns einstudiert haben. Dank auch an die spontanen Heldinnen, die uns halfen eine riesige Erdkugel zu rollen.

Karneval der Kulturen 2016

Das motion*s und die Academy Bühnenkunstschule waren das erste mal gemeinam als Gruppe unter dem Motto #wasbewegtdich beim Berliner Karneval der Kulturen  dabei! Wir haben wie immer das gemacht, was uns am meisten Freude bereitet: G.E.T.A.N.Z.T !

Im Video gibt es unsere Präsentation an der Kirche vom Südstern vor der Jury zu sehen.