030 69004201

Im Aufbau Haus am Moritzplatz, 10969 Berlin

Top

Partner & Kooperationen

Über die Jahre haben wir uns ein für uns wichtiges Netzwerk aufgebaut mit deren Unterstützung wir verschiedenste Ansätze verfolgen sowie Projekte und Ideen verwirklichen können.
Das Aufbau Haus – Berlins Kreativzentrum am Moritzplatz

Das Aufbau Haus verbindet auf einzigartige Weise Kultur mit Kreativindustrie. In einem ehemaligen Fabrikgebäude sind unter anderem die Aufbau Verlagsgruppe, dem das Haus auch seinen Namen verdankt, sowie Modulor Material Total mit Planet Modulor beheimatet.

Für das Nachtleben sorgen das Theater Aufbau Kreuzberg, TAK, zusammen mit dem Prince Charles Club und der M1 Café Bar. Kommen Sie zu unseren Galerie- und Kunstausstellungen, schmökern Sie in der Buchhandlung am Moritzplatz und haben Sie Freude an diesem besonderen Haus, das Tag und Nacht als Treffpunkt, Forum und Austausch für alle Gäste und Besucher und besonders für alle kreativ Schaffenden geöffnet ist.

Das motion*s Tanzstudio ist ebenfalls im Aufbauhaus heimisch und definiert sich als Ort für modernen, urbanen und zeitgenösischen Tanz.

TAK Theater im Aufbauhaus
TAK Theater im Aufbau Haus

In nachbarschaftlicher Freundschaft schließen wir uns regelmäßig mit dem TAK Theater im Aufbau Haus zusammen um gemeinsam Veranstaltungen und Projekte zu ermöglichen. Auch für unsere Open Stages bietet uns das TAK Theater Raum und Unterstützung. Dafür sind wir sehr dankbar!

Academy Bühnenkunstschule

Academy ist die Bühnenkunstschule für Menschen aller Kulturen von 13 bis 19 Jahren. Ein Projekt der Alten Feuerwache und der Gasag, gegründet von Rachel Hameleers 2003. Unterstützt von der Kreuzberger Kinderstiftung und der Stiftung am Grunewald arbeiten 45 Jugendliche ein ganzes Schuljahr an ihrer Bühnenentwicklung – als SchauspielerIn (Improvisation, Texttheater, Performance), TänzerIn (New Dance, Urban Dance) oder als SängerIn (Jazz, Pop, Improvisation). Es wird trainiert, ausprobiert, Techniken werden beigebracht und eigene Szenen, Tänze und Lieder werden erarbeitet, geübt und in den Abschlussvorstellungen präsentiert.
Das Programm geht von September bis Juni und ist sehr vielseitig – Jugendliche lernen im Laufe des Jahres neue Techniken und entdecken wo ihre Stärken liegen und was noch entwickelt werden kann.

Unsere Partnerschaft begründet sich vor allem durch die Aktivität von Stella Caric, die bei der Academy seit Anfang an als eine der beiden TanzdozentInnen dabei ist.
Viele tanzinteressierte TeilnehmerInnen nehmen die Möglichkeit wahr zusätzlich im motion*s zu trainieren und sich zu entwickeln.

Mit dem Verein der Freunde Der Academy haben wir 2016 erfolgreich am Karneval der Kulturen teilgenommen.

Das motion*s Dance Program Berlin , dass wir 2016 zum ersten Mal anbieten, ermöglicht den Absolventen der Academy und anderen Interessierten die Möglichkeit noch tiefer in Richtung professionelle Tanzausbildung vorzudringen und sich zum Beispiel auf ein Studium im Bereich Tanz vorzubereiten.

Berlin Voguing Out
House of Melody

Das House of Melody, gegründet von Georgina Leo Melody, ist das erste deutsche Voguing House, das Voguing in Deutschland erfolgreich etabliert hat und sich verantwortlich zeigt für viele Voguing Balls und Workshops in Deutschland. Wir im motion*s sind mega stolz auf unsere feste Partnerschaft mit dem House of Melody, so haben wir regelmäßige Voguing Klassen und Workshops bei uns im Studio.

Herrmann-Hesse Gymnasium Berlin-Kreuzberg

Für die Jahrgänge 7 bis 10 findet im motion*s verbindlicher Tanzunterricht als Teil des Schulprograms statt. Wir sind sehr stolz auf diese langfristige Kooperation und hoffen auf diesem Wege vielen jungen Menschen Spaß an der Bewegung und die Liebe zu Tanz mitgeben zu können. Gerne sind wir offen für weitere Kooperationen mit Berliner Grund und Sekundarschulen.

Theresia Zander Stiftung - Partner des Tanzstudio motion*s in Berlin
Theresia-Zander-Stiftung

Die gemeinnützige und mildtätige Stiftung wurde im Jahr 2004 zum Andenken an die verstorbene Sonderschullehrerin Theresia Zander gegründet und fördert benachteiligte Kinder und Jugendliche. Ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit sind Theater- und Kunstprojekte mit einem hohen Anteil an Kindern aus Migrantenfamilien insbesondere aus dem arabischen und osteuropäischen Raum, vor allem Sinti und Roma. Dabei arbeitet die Stiftung sowohl mit freien Theaterpädagogen und Künstlern zusammen als auch mit Institutionen wie dem TAK Theater im Aufbau Haus oder Selbstorganisationen der Sinti und Roma wie der Hildegard Lagrenne Stiftung.

Derzeit unterstützt uns die Theresia-Zander-Stiftung dabei geflüchteten Menchen in Berlin kostenfrei den Besuch unserer Tanzschule zu ermöglichen. Wir halten Tanz für eine wunderbare Möglichkeit der Integration und ermöglicht Ausdruck von Gefühlen und Verbundenheit auch ohne gemeinsame Sprache.

Sportverein Seitenwechsel

Als Sportverein für Frauen/Lesben, Trans*, Inter* und Mädchen ist das Ziel von Seitenwechsel, allen unabhängig von Herkunft und sozialem Status, körperlichen Voraussetzungen, Alter, geschlechtlicher und sexueller Identität vielfältige und individuelle sportliche Erfahrungen zu ermöglichen.

SEITENWECHSEL engagiert sich in Berlin und über die Stadtgrenzen hinaus in nationalen und internationalen Organisationen für die Rechte und gegen Diskriminierung von Frauen/Lesben, Trans*, Inter* und Mädchen im Sport. Seitenwechsel ein Verein, der ein vielfältiges Angebot an Individual- und Teamsportarten sowie Körper- und Bewegungsarbeit bietet und sich gleichzeitig politisch engagiert.

Wir im motion*s schätzen die Arbeit von Seitenwechsel sehr und konnten bereits beim Mädchensportfest „Leyla rennt“ mit unseren Kindertanzgruppen den Tanz als Bewegungsform vorstellen.