030 69004201

Im Aufbau Haus am Moritzplatz, 10969 Berlin

Top

Stella Caric

Gründerin und Geschäftsführung des Tanzstudio motion*s Berlin
Teilgründerin und Gesellschafterin des Musiklabels edit Entertainment
Feste Dozentin an der Academy Bühnenkunstschule

Über Stella Caric

 

Stella ist seit Kindesbeinen in Berlin und hat schon durch Ihre Eltern den Zauber der Musik, des Theaters und der Performance erleben dürfen – so ist es für sie natürlich und selbstverständlich zu tanzen und zu kreieren. Ihre sehr kreative, musikalische Mutter, Mizza Caric, mit Performance Anspruch ist mit ihr ins wilde Berlin der 80er Jahre gezogen und ließ sie mit Funk-Musik aufwachsen. Ihr Vater, Thomas Römer, begnadeter Schlagzeuger der Fusion-Kraut-Rockband Munju, prägte ihr Rhythmusgefühl stark und vermittelte ihr einen Zugang zu klassischer Musik, nicht zuletzt durch seine Arbeit als technischer Leiter in vielen großen Theaterhäusern von Deutschland – zuletzt im Festspielhaus Baden Baden.

Beide förderten ihr Gefühl und ein offenes Ohr für jede Art von Musik sowie eine kreative Ausbildung.
In Ihrer Jugend genoss sie als Mitglied der MMDancers eine starke technische Jazz und Modern Ausbildung sowie intensives Training der HipHop-Grundstile. Schon bald wurde sie für Shows und Auftritte im kommerziellen Bereich eingesetzt.
Die urbanen Tanzstile haben sich ganz natürlich in ihr Leben integriert – so ist HipHop als eigenständige Kultur ihr Lebensraum. House-Dance hat sie im Jahr 2000 in New York für sich entdeckt, Dancehall in langen Nächten 1996 im Icon in Berlin.

Bereits mit 16 Jahren begann Sie Gruppen zu unterrichten und seitdem sie 22 Jahre alt ist unterrichtet sie urbane Tanzstile mit dem Fokus auf die HipHop-Stile in der Bühnenkunstschule Academy  welcher sie sehr verbunden ist.  Jedes Jahr wird ein neuer Jahrgang für den Academy Unterricht zusammengestellt und es werden interdisziplinäre Abschlussshows mit unterschiedlichen Themen kreiert. Gerade die Erstellung szenischer Bühnenchoreographien bringt ihr sehr viel Spaß.

2006 gründete Stella mit weiteren Musikbegeisterten das Independent Musik Label edit  – mit über 13 Releases ist das Label in der deutschen Rap und HipHop-Landschaft etabliert und steht für Musik mit Inhalt und Verstand.

Seitdem sie mit der Eröffnung ihres Tanzstudios motion*s 2012 in den Mai getanzt ist, hat sie damit nicht wieder aufgehört und unterrichtet weiterhin selbst neben einem wundervollen, großartigen Dozentinnen-Team.
Nachdem das feste Kursprogramm und die regelmäßigen Präsentationen ihren Rhythmus gefunden haben folgte im Oktober 2016 der Aufbau eines Intensiv-Programms für alle die Tanz in ihr Leben integrieren möchten und eine professionelle Entwicklung anstreben. Der erste Jahrgang des motion*s Dance Program tanzt sich derzeit die gesamte Woche durch das gesamte Kursprogramm des motion*s und erhält zusätzlich theoretischen Unterricht.

On the Move - Ein Videoprotrait über Stella Caric

Choreografie

Neueste Arbeiten aus Kunst und Kommerz

12/2016 – Choreographie & Casting für Endzeit Kurzfilm „Royal Fatal“

11/2016 – Choreographie und Stageing für „AFFE“ musikalisches Drama zur Musik von Peter Fox Album Stadtaffe, in der Neuköllner Oper

10/2015 – Co-Choreographie & Tanz für Ohrbooten „Tanz Drüber Nach“

06/2015 – Co-Choreographie & Tanz für Ohrbooten „Alles ist eins“

01/2015 – Choreographie & Casting für Romano, Videoclip „Metalkutte“

Dozentin für Tanz

Seit Gründung im Jahre 2004 ist Stella Caric Dozentin für Bühnentanz an der Academy Bühnenkunstschule . Hier entstehen jährlich themenbezogene Abschlussshows für die Tanzklasse und Gesamtgruppe Tanz-Schauspiel-Gesang mit 45 Jugendlichen:

2016 „Raus“, ein Stück über Grenzen

2015 „Hunger“, ein Stück über Überfluss und Mangel

2014 „Brüder & Schwester“, ein Stück über große und kleine Revolutionen

2011 „Wahrheit oder Pflicht“

2009 „Medea“

2008 „Gute Nacht“

Auch in ihrem eigenen Tanzstudio, dem motion*s, kann man bei Stella Tanzen lernen. Stella unterrichtet sowohl Jazz, modernen und lyrischen sowie urbanen Tanz. Mehr über Stella als Dozentin und eine Liste ihrer Tanzkurse findest Du hier auf ihrer Dozentenpage.

Tänzerin

2016 Im Musikvideoclip „Hengstin“ von Jennifer Rostock gemeinsam mit weiteren Tanz-Dozenten des motion*s