Top
WORKSHOP 25 MAR

Vogue Fem

Miro aka Zero Melody*****
  • Sunday, 25. March 201813:00‐14:30
House of Melody registration@thehouseofmelody.com
Vogue Fem Voguing

Vogue Fem Workshop mit Zero Melody

Dieser Vogue Workshop ist Teil einer Workshop-Serie mit wechselnden Dozent*innen des House of Melody zu verschiedenen Formen innerhalb des Tanzstils Voguing: Vogue Fem, Old Way Voguing, New Way Voguing. Außerdem gibt es Workshops mit dem Focus auf RunWay oder High Heels sowie zur Vorbereitung auf Voguing Balls.

Der Tanz Voguing ist eine Klubkultur bei der Freiheit, Kreativität, Vielfalt und der gegenseitige Respekt im Vordergrund stehen.

Es ermutigt ein selbstbewusstes Auftreten und bringt gleichzeitig den Körper in Form. Dadurch etabliert sich ein ganz neues Körpergefühl, welches sich auf das tägliche Leben überträgt – unabhängig von Alter, Geschlecht oder körperlichen Voraussetzungen.

Mein Unterricht

Neben dem Verständnis für die Tanzart, steht Spaß an erster Stelle in diesem Workshop.
In den 90 Minuten werden grundlegende Elemente des Voguing erklärt und daraufhin eigenständig erkundet. Um ein besseres Gefühl für den Tanzstil zu bekommen, wird  auch eine Choreografie im Unterricht erarbeitet.

Was ist New Way

“New Way” ist als Weiterentwicklung vom Old Way und zusätzlich inspiriert von Haute Couture und Yoga Posen, sowie Bewegungen aus dem Popping (Tutting), Turnen und Schlangenmenschen. New Way ist vom tempo schneller als Old Way und zeichnet sich aus durch seine Präzision beim Kreieren von Illusionen, Winkeln und Linien mit dem Armen, sowie  extreme Posen.

Was ist Vogue Fem

“Vogue Fem” verkörpert das extrem feminine Auftreten der glamourösen Discoqueens der 70er & 80er Jahre und das Posen der Supermodels. Die Einflüsse kommen aus den Bereichen Modern, Ballet, Eiskunstlaufen sowie Pantomime. Hierbei gibt es zwei charakteristische Dynamiken in der Präsentation des Tanzes: den „Dramatischen Stil“ mit sehr schnellen und beeindruckenden Tricks und Drehungen sowie den „Sanften Stil“, der die Anmut und Schönheit der Frau durch eher langsame Bewegungen betont.
Was ist eigentlich „Voguing“ ?

Entstehung

Der Tanzstil Voguing entstand in Harlem, New York, zu Beginn der 60er Jahre unter homosexuellen Afroamerikanern und Latinos – in der so genannten “Ballroom- Scene ”.
Die Bezeichnung stammt, entsprechend der größten Inspiration dieser Kultur, von der Modezeitschrift Vogue. Die ursprüngliche Form des Tanzes ist der so genannte „Old Way“, welcher bekannt ist für seine Kombination von Bewegungsabläufen aus dem Breakdance, Popping, Martial Arts und Posen ägyptischer Herrscher. Aus dem “Old Way”, auch der „Männliche Stil“ genannt, entwickelten sich im Laufe der Jahre zwei verschiedene Interpretationen der Bewegungen: New Way und Vogue Fem.

PREIS

pro Workshop: 15€

zwei Workshops: 28€

 

Anmeldung

Bitte richte Deine Anmeldung per Mail an: registration@thehouseofmelody.com

 

 

Miro aka Zero Melody
Tänzer und Dozent für Voguing
Guest Teacher
Runway Vogu Fem Voguing


Languages

German
English

Language of instruction
German
English

This post is also available in: deDeutsch

UPCOMING WORKSHOPS & EVENTS

  • PARTY07JULY
    SOUL TRAIN - Funk Party
    Saturday, 7. July 201820:00 ‐ 23:003€
  • WORKSHOP09JULY
    Hip Hop Playground - Summer Intensive Week by Emanuele Bodo "Meme"
    Monday, 9. July 201814:30 ‐ 16:30*****
  • WORKSHOP10JULY
    Hip Hop Playground - Summer Intensive Week by Emanuele Bodo "Meme"
    Tuesday, 10. July 201814:30 ‐ 16:30*****
  • WORKSHOP11JULY
    Hip Hop Playground - Summer Intensive Week by Emanuele Bodo "Meme"
    Wednesday, 11. July 201814:30 ‐ 16:30*****
  • WORKSHOP12JULY
    Hip Hop Playground - Summer Intensive Week by Emanuele Bodo "Meme"
    Thursday, 12. July 201814:30 ‐ 16:30*****
  • WORKSHOP13JULY
    Hip Hop Playground - Summer Intensive Week by Emanuele Bodo "Meme"
    Friday, 13. July 201814:30 ‐ 16:30*****