Baldige Wiederöffnung! - motion*s
Top

Baldige Wiederöffnung!

Baldige Wiederöffnung!

Liebe motion*s Community,

Endlich ist der Zeitpunkt gekommen:
Das motion*s darf das offene Kursprogramm in Präsenz wieder anbieten.

Ab dem 21.06.21 haben wir für Euch unser volles live Angebot.
Bis dahin bieten wir die online Kurse und öffnen die Profiklassen – es muss keine Bestätigung der Berufsausübung mehr erfolgen. Das volle Angebot gibt’s in zwei Wochen.

Unseren Wochenplan bereiten wir schon länger vor. Wir haben diesen Neustart auch als Aufruf verstanden gemeinsam mit allen Dozent*Innen nach den besten Lösungen zu suchen.
Sehr viele Dozent*Innen starten mit uns zum 21.06. einige können aus privaten Gründen erst später einsteigen. Es wird sich in den nächsten Wochen sicherlich noch einiges im Wochenplan bewegen und auch noch was dazukommen. STAY TUNED.

Einige Kurse sind zurück, andere neu und manche nicht mehr da, aber der Wochenplan ist voll und wir haben uns bemüht, allen Wünschen zu entsprechen.
Den Kurs-Wochenplan könnt ihr hier einsehen und herunterladen.
Die Kurs-Buchung erfolgt nach wie vor über den Kurskalender.

Ihr könnt ab heute Eure Kurse reservieren. Den Vertragsmitgliedern, die sich auf unseren Aufruf vor einigen Wochen gemeldet haben, reservieren wir die festen Kurse wie gewünscht.

Achtung erst am 14.06. wird vom Senat beschlossen wie die Regelung für uns konkret ausfällt. Wir gehen optimistisch in die Planung und haben momentan ist die Teilnehmer:innen-Anzahl auf 20 Personen pro Kurs begrenzt.
Es gilt die 3-G-Regel (getestet-genesen-geimpft) und es gilt weiterhin die AHA+L Regel.
Im Studio hängt unser Hygiene-Konzept aus welches alle einhalten müssen.

Abgesehen davon, steht dem gemeinsamen Tanzen nichts mehr im Wege und wir sind super aufgeregt und freudig wieder mit Euch Tanzen zu können.

Wenn Du bis hierher gelesen hast teilen wir gerne mit Dir, dass wir in erster Linie wegen der Programme, deren Unterricht mit dem 20.06. endet, das Studio erst zum 21.06. wieder eröffnen. Ein Wechsel für die zwei Wochen mit stark begrenzter Anzahl wäre eine schlecht Entscheidung gewesen. So können wir alles besser vorbereiten und gleichzeitig sichern wir einen kontinuierlicher Stundenplan unserer Bildungsprogramme

Euer motion*s Team

Share